Hermsdorf – Es war ein ganz normaler Tag. Vormittags hatte Ulrike Kersjes die beiden Minischweine Paul und Rosi noch herausgelassen. Und dann standen die beiden zusammen und haben etwas gefressen. Und nur zwei Stunden später ...

Frohnau – Ein buntes MEHR aus Farben verspricht die Internationale Gartenausstellung (IGA) ab dem 13. April. Das größte Gartenfestival Deutschlands lädt bis zum 15. Oktober zu besonderen Erlebnissen in und um die ...

Parkhaus-Abriss

Märkisches Viertel – Das Interesse war groß – rund 170 Menschen zog es am 14. März zur Mieterversammlung der Gesobau, um sich ausführlich über die Zukunft der beiden Parkhäuser im so genannten Möbelweg, dem Stichweg ...

Frohnau – Das gelbe „Benutzung auf eigene Gefahr“-Schild liegt im Gras. „Das hing mal an der Schaukel. Jetzt muss ich es da auch nicht mehr befestigen“, sagt Wolfgang Radke mit Resignation in der Stimme. Noch in diesem ...

Tegel – Am Eingang muss man Schlange stehen, denn nur grüppchenweise lässt der Sicherheitsdienst heute zum Tag der offenen Tür in das neue Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) in der Bernauer Straße. Anfang Juni 2016 ...

Reinickendorf – Seit drei Monaten läuft das Projekt „Alles sauber! Alles schick?“ vom Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee. Nun konnten am 24. Januar erste Ergebnisse der fünf Kiezspaziergänge ausgewertet ...

Hermsdorf – Seit 2008 ist das lange und schmale Gelände am S-Bahnhof Hermsdorf immer wieder Gesprächsthema – nicht nur bei den Hermsdorfern, sondern auch in der Bezirkspolitik. Das Unionhilfswerk (UHW) plante auf dem langen ...

Die RAZ veröffentlicht in Kooperation mit dem Immobilienmakler Dirk Wohltorf in einer Serie die Entwicklung der Immobilienpreise im Bezirk. Gestartet wird mit Frohnau, das auch im Jahr 2017 steigende Preise erwarten kann. Das Villenviertel im ...

Die verlassenen Villen

Waidmannslust – Vom Glanz der früheren Jahre war nicht mehr viel übrig geblieben. Seit Jahren stehen die einst prächtigen Villen und herrschaftlichen Gebäude in der Dianastraße leer. Damit wollten sich einige ...

Reinickendorf – Der Zeichner Heinrich Zille hat die Berliner „Milljöhs“ in zahlreichen Zeichnungen unsterblich gemacht und vor allem das Leben in der Innenstadt porträtiert – nicht zuletzt auch, um die Missstände und ...

Reinickendorf – Nun kam er doch noch, der Winter, und brachte sich in unangenehme Erinnerung. So mancher Winterdienst war mit der dünnen Schnee- und Eisdecke überfordert und schaffte seine Pflichten nicht. Bis sieben Uhr ...

Bezirk – Der Kasinoturm zwischen Ludolfinger- und Zeltinger Platz ist das Wahrzeichen der von Graf Henckel Fürst von Donnersmarck initiierten Gartenstadt Frohnau. Kein Wunder, dass jede Veränderung an dem um 1920 entstandenen ...

Tegel – Jürgen Nordmann hat bereits einen eigenen Ordner für den Schriftverkehr angelegt, der ihn als Mitglied des Mieterbeirats der Gewobag gerade besonders beschäftigt. Chronologisch hat er den für ihn unfassbaren Vorgang ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Haus | Immobilien | Garten

Gartenseminar 2017: Pflanzenschutz im Mittelpunkt

Reinickendorf – Im Rahmen der Gartenseminare 2017 des Bezirksverbandes der Kleingärtner Reinickendorf e.V. findet am 17. Juni um 15 Uhr im Dauerkleingartenverein an der Nordbahn eine Gartenbegehung statt. Bei dieser steht der Pflanzenschutz im Mittelpunkt. Die Begehung ist kostenlos. Gerne können Pflanzen zur Beratung mitgebracht werden. Treffpunkt ist die Kreuzung Lengender Straße/Interessentenweg.

Kleingartenvereine laden zum gemeinsamen Flohmarkt

Reinickendorf/Tegel – Die Kleingartenvereine Gartenfreunde und Am Waldessaum laden am 25. Juni von 9 bis 15 Uhr zum gemeinsamen Flohmarkt, der in der Seidelstraße 12 und 20 stattfinden wird. Für einen Stand kann man sich unter Tel. 0178-8725 999 oder unter 0172 - 3246 987 anmelden.

Aus für Reitstall in Tegel seit Ende Mai

Tegel – Er hat eine lange Tradition, und viele Reinickendorfer, die heute bereits erwachsen sind, können sich sicherlich noch an ihre ersten Reitstunden erinnern, die sie dort ertlebt haben. All das gehört nun der Vergangenheit an: Der Tegeler Reitstall an der Adelheidallee neben dem Schloß Tegel ist bis auf weiteres geschlossen. „Ich kündige heute den Pachtvertrag für die Reithalle, das Stattgebäude und die beiden vorgelagerten Grundstücke in Tegel am Schloß zum Monatsende“, heißt es in einer Nachricht auf Facebook von Reitstall-Inhaber Andreas Frädrich. Trotz verschiedenster Versuche war Frädrich für Nachfragen nicht erreichbar, um weitere Hintergründe in Erfahrung zu beingen.