testadvert (2)

Wittenau – Am 7. April wurden in einer Mitgliederversammlung die rechtlichen Voraussetzungen für die Gründung des eingetragenen Vereins Initiative Cité Foch e.V. geschaffen. Zum Vorsitzenden wurde Thomas Keßler gewählt, ...

Märkisches Viertel – Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau AG und der Baseballverein Berlin Flamingos e.V. arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und intensiv daran, das Märkische Viertel zu einem harmonischen und bunten ...

Bezirk – Bereits Ende April öffnen die ersten privaten Gärten mit einer frühen Blütenpracht ihre Pforten für alle, die Interesse am Garten und am Gärtnern haben. Zu den Höhepunkten am 20. und 21. Mai können die Besucher ...

Reinickendorf – Aus der Küche im Erdgeschoss dringt der Duft von frisch angebratenen Zwiebeln. Topfgeklapper wird unterbrochen von lautem Lachen. Ein paar Mieter haben sich zum gemeinsamen Kochen verabredet. Nebenan im großen ...

Heiligensee/Tegel – Dort, wo sich vorher Kleingärten und eine Grünfläche des Ausflugslokals Sommerlust befanden, bohren sich nun direkt neben der alten Kegelhalle Bagger in den märkischen Sand und hinterlassen tiefe Gruben. ...

Hermsdorf – Es war ein ganz normaler Tag. Vormittags hatte Ulrike Kersjes die beiden Minischweine Paul und Rosi noch herausgelassen. Und dann standen die beiden zusammen und haben etwas gefressen. Und nur zwei Stunden später ...

Frohnau – Ein buntes MEHR aus Farben verspricht die Internationale Gartenausstellung (IGA) ab dem 13. April. Das größte Gartenfestival Deutschlands lädt bis zum 15. Oktober zu besonderen Erlebnissen in und um die ...

Parkhaus-Abriss

Märkisches Viertel – Das Interesse war groß – rund 170 Menschen zog es am 14. März zur Mieterversammlung der Gesobau, um sich ausführlich über die Zukunft der beiden Parkhäuser im so genannten Möbelweg, dem Stichweg ...

Frohnau – Das gelbe „Benutzung auf eigene Gefahr“-Schild liegt im Gras. „Das hing mal an der Schaukel. Jetzt muss ich es da auch nicht mehr befestigen“, sagt Wolfgang Radke mit Resignation in der Stimme. Noch in diesem ...

Tegel – Am Eingang muss man Schlange stehen, denn nur grüppchenweise lässt der Sicherheitsdienst heute zum Tag der offenen Tür in das neue Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) in der Bernauer Straße. Anfang Juni 2016 ...

Reinickendorf – Seit drei Monaten läuft das Projekt „Alles sauber! Alles schick?“ vom Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee. Nun konnten am 24. Januar erste Ergebnisse der fünf Kiezspaziergänge ausgewertet ...

Hermsdorf – Seit 2008 ist das lange und schmale Gelände am S-Bahnhof Hermsdorf immer wieder Gesprächsthema – nicht nur bei den Hermsdorfern, sondern auch in der Bezirkspolitik. Das Unionhilfswerk (UHW) plante auf dem langen ...

Die RAZ veröffentlicht in Kooperation mit dem Immobilienmakler Dirk Wohltorf in einer Serie die Entwicklung der Immobilienpreise im Bezirk. Gestartet wird mit Frohnau, das auch im Jahr 2017 steigende Preise erwarten kann. Das Villenviertel im ...

RAZ Schollen Grundschule

Meldungen kurz & knapp

Haus | Immobilien | Garten

Vortrag über Berliner Gartenstädte

Frohnau – Am Donnerstag, 20. Juli, referiert Dr. Friedrich Wolff, wissenschaftlicher Dokumentar und Autor des Buches „Gartenstädte in und um Berlin“ im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6, über die Entwicklung der Berliner Gartenstädte. Die Gartenstadtbewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts verfolgte sozialreformerische Ziele und auch in und um Berlin zum Bau unterschiedlicher Siedlungen, die diesen Zielen entsprachen. Frohnau stellt ein letztes Glied in der Kette dar und wurde als Villenvorort konzipiert. In einem vergleichenden Überblick werden diese Siedlungen dargestellt und diskutiert. Die Veranstaltung, die im Rahmen der Vortragsreihe des Bürgervereins der Gartenstadt Frohnau zur IGA 2017 stattfindet, beginnt um 19.30 Uhr und ist kostenfrei.  

KundeX