Liederabend in Aagaard Galerie

Die Band Tha Papapui sind die Gastgeber des Musikabends im Auenhof Café der Aagaard Galerie in Alt-Hermsdorf und haben wieder vielfältige Musiker eingeladen. Die Band Tha Papapui sind die Gastgeber des Musikabends im Auenhof Café der Aagaard Galerie in Alt-Hermsdorf und haben wieder vielfältige Musiker eingeladen. Foto: sd

Hermsdorf – Das Auenhof Café der Aagaard Galerie in Alt-Hermsdorf 11 setzt im April seine Liederabendreihe fort: Am 29. April lädt die Band Tha Papapui erneut zu einem atmosphärischen wie klangvollen Abend mit befreundeten Künstlern ein. Diesmal mit dabei sind Musiker wie Jana Berwig, Giovanna Castronari und No Hay Banda. Außerdem ist Jens Jensen als Special Guest für den Abend angefragt. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

An den bisherigen Abenden war das Auenhof Café bis auf den hintersten Platz belegt, es empfiehlt sich also, bereits zu Einlassbeginn da zu sein. Wie immer wird kein Eintritt, sondern ein Austritt verlangt. Am Ende des Konzertabends geht ein Hut durch das Publikum, und es darf dem jeweiligen Zufriedenheitsgrad entsprechend gezahlt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.aagaard-galerie.berlin oder unter Tel. (030) 4048 550. sd

Letzte Änderung am Mittwoch, 19 April 2017 08:38

RAZ Schollen Grundschule

Meldungen kurz & knapp

Kunst | Kultur | Kreatives

Der gefundene Garten

Märkisches Viertel – Am 14. Juli wird die Autorin Peggy Langhans um 19.30 Uhr in der Viertelbox, Wilhelmsruher Damm gegenüber vom Märkischen Zentrum, aus ihrer Novelle „Der gefundene Garten“ vorlesen und dabei von der Sängerin Maria Mané und dem Pianisten Manuel Bethe mit französischen Chansons begeleitet.

Ausstellung Portraits

Märkisches Viertel – Die Graphotek stellt bis zum 10. Juli mit verschiedenen Drucktechniken hergestellte Porträts im Fontane-Haus, Königshorster Straße 6, aus. Dieses ist montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr, dienstags von 13 bis 17 Uhr und freitags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Schöneberger Klangkörper

Lübars – Ob Musical, Swing, nationale und internationale Volksmusik, Klassik, aktuelle Hits oder auch altbekannte Berlinlieder – für den Chor Schöneberger Klangkörper ist keines dieser Genres ein Fremdwort. Am 9. Juli um 18 Uhr spielen sie ein Konzert im Labsaal Lübars, Alt-Lübars 8. Der Eintritt beträgt 7 Euro (ermäßigt 5). Weitere Infos unter www.labsaal.de

Tegel liest Summer Night

Tegel – Die „Tegel liest Summer Night“ steht am 8. Juli wieder an. Von 17 bis 19 Uhr wird im meredo, Namslausstraße 45/47, Hörgenuss für die jüngeren Kinder geboten. Ab 19 Uhr wird dann Humorvolles und Spannendes für Jugendliche und Erwachsene vorgelesen. Unter anderem werden Renate Gutzmer, Peter Mannsdorf, Gitta Mikati, Meinhard Schröder, Julia Sandforth, Carola Wolff und Thorsten Falke lesen. Letzterer hat bei der Veranstaltung übrigens seine 50. Lesung. Der Eintritt ist frei.

„More than arts Festival“

Märkisches Viertel – Am 6. Juli steigt um 18 Uhr die Premiere des „More than arts Festival“, das vom 6. bis 8. Juli in der Jugendskunstschule Atrium am Senftenberger Ring 97 stattfindet. 300 Schüler der Bettina-von-Arnim-Schule präsentieren, inspiriert durch das Lutherjahr, unter dem Motto „X-Form: 95 Thesen heute. transform - perform - reform“ unterschiedliche künstlerische Produktionen. Weitere Aufführungen finden am 7. Juli um 18 Uhr sowie am 8. Juli um 16 Uhr statt. Infos: www.morethanarts.de