Lyrik live im Poet’s Corner

Beim Speaker‘s Corner wird die Bibliothek eine Poesie-Bühne. Beim Speaker‘s Corner wird die Bibliothek eine Poesie-Bühne. Foto: fle

Tegel – Das Dichten ist wieder „in“. Erstmals nimmt der Fuchsbezirk am internationalen Poesiefestival teil. Im Rahmen der Reihe „Poet’s Corner“ stellen Lea Schneider, Marlen Pelny und Rajvinder Singh ihre aktuelle Lyrik am 7. Juni von 14 bis 16 Uhr im Jugendbereich der Humboldt- Bibliothek, Karolinenstraße 19, vor (Eintritt frei). „Lyrik ist gerade bei Jugendlichen wieder im Kommen“, erklärt Stadträtin Katrin Schultze- Berndt. „Deshalb freue ich mich, dass mit Lea Schneider und Marlen Pelny zwei junge Lyrikerinnen zu uns kommen. Ich hoffe, wir können unseren Beitrag dazu leisten, der Lyrik mehr Gewicht zu verleihen.“ Rajvinder Singh lebt seit mehr als 30 Jahren in Reinickendorf und ist für seine Lyrik und Prosa bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Seit 1985 schreibt er auf Deutsch, in seiner – wie er sagt – Stiefmuttersprache. Damit trifft Singh ganz das diesjährige Motto der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage, das von Wilhelm von Humboldt in seinem 250. Geburtstag geliehen wurde: „Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache“. fle 

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Juni 2017 08:30
Mehr in dieser Kategorie: « Zum Abschied || Ecoutez Reinickendorf »

RAZ Grundschule Wahl Beruf

Meldungen kurz & knapp

Kunst | Kultur | Kreatives

E-Book-Reader-Ausleihe

Bezirk/Tegel – Ab sofort können in den Reinickendorfer Bibliotheken in Tegel, in Frohnau, im Märkischen Viertel, in Reinickendorf-West und am Schäfersee E-Book-Reader, Modell: tolino vision 3HD, kostenlos entliehen werden. Benötigt wird ein gültiger Bibliotheksausweis, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. Hilfestellung bei der Nutzung bietet eine regelmäßig in der Humboldt- Bibliothek, Karolinenstraße 19, stattfindende Sprechstunde, immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 11.30 bis 13.30 Uhr.

Sidebanner