Historische Woche in Wittenau

Eine Führung durch das Museum Reinickendorf gehört auch zur historischen Woche. Eine Führung durch das Museum Reinickendorf gehört auch zur historischen Woche. Foto: red

Wittenau – Die CDU Wittenau lädt zwischen dem 28. Juni und dem 2. Juli zu ihrer dritten Historischen Woche ein, die unter der Schirmherrschaft von Kulturstadträtin Katrin Schultze- Berndt stattfinden wird. Am 28. Juni findet von 15 bis 16.30 Uhr im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, der Besuch der Ausstellung über die Reinickendorfer Dorfkirchen statt. Weitere Infos zu der Veranstaltung unter www.museum-reinickendorf.de

Einen Vortrag zum Thema Wittenau und seine Industriegleise von Kiezhistoriker Michael Bayer erwartet die Wittenauer am 29. Juni ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro von Tim Christopher-Zeelen, Brunowstraße 51. Außerdem können sich die Reinickendorfer am 30. Juni ab 17 Uhr auf einen historischen Dorfspaziergang durch die Wittenauer Industrieviertel rund um die Lübarser und Oranienburger Straße freuen, der an der Ecke Wittestraße/Holzhauser Straße startet. Unter www.bb-wa.de können sich Reinickendorfer näher informieren. Am 1. Juli geht es dann von 14.30 bis 16 Uhr nach Berlin-Mitte. Im Deutschen Dom, Gendarmenmarkt 1, ist zurzeit, die Ausstellung „Wege – Irrwege – Umwege“ des Deutschen Bundestages zu sehen.

Der Freundeskreis Gedenkort Alter Anstaltsfriedhof bietet am 2. Juli ab 11.30 Uhr einen weiteren Historischen Kiezspaziergang mit einem anschließenden Besuch der Ausstellung „totgeschwiegen“. Treffpunkt ist der Hintereingang zur ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik an der Schranke in der Hermann-Piper-Straße. Der Freundeskreis stellt sich unter www.freundekreis-anstaltsfriedhof.jimdo.com vor.

Zu den Veranstaltungen können sich Interessierte bis zum 12. Juni per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Tel. (030) 5557 1074 anmelden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zu der Historischen Woche in Wittenau unter www.wittenau.cdu-reinickendorf.de red 

Letzte Änderung am Freitag, 09 Juni 2017 15:03

RAZ Grundschule Wahl Beruf

Meldungen kurz & knapp

Kunst | Kultur | Kreatives

E-Book-Reader-Ausleihe

Bezirk/Tegel – Ab sofort können in den Reinickendorfer Bibliotheken in Tegel, in Frohnau, im Märkischen Viertel, in Reinickendorf-West und am Schäfersee E-Book-Reader, Modell: tolino vision 3HD, kostenlos entliehen werden. Benötigt wird ein gültiger Bibliotheksausweis, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. Hilfestellung bei der Nutzung bietet eine regelmäßig in der Humboldt- Bibliothek, Karolinenstraße 19, stattfindende Sprechstunde, immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 11.30 bis 13.30 Uhr.

Sidebanner