Tegel – Dort, wo Live-Musik ertönte, ist nun Stille. Dort, wo Menschen sich nach der Arbeit zum Bier und zum Feiern trafen, bleiben die Türen zu. Die Hafenbar im Keller der Seeterrassen an der Wilkestraße 1-5 in Tegel ist ...

 Tegel – Am 4. Mai spricht Prof. Conrad Wiedemann im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe über Wilhelm von Humboldt und sein Ideal des mündigen Menschen. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek in der ...

Hermsdorf – Das Auenhof Café der Aagaard Galerie in Alt-Hermsdorf 11 setzt im April seine Liederabendreihe fort: Am 29. April lädt die Band Tha Papapui erneut zu einem atmosphärischen wie klangvollen Abend mit befreundeten ...

Tegel – Am 20. April stellt die Reinickendorfer Autorin Bettina Kerwien in der Humboldt-Bibliothek an der Karolinenstraße 10 um 19.30 Uhr ihr drittes Buch „Mitternachtsnotar“ vor, das Anfang April im Jaron-Verlag ...

Musik im Museum

Tegel – In der Reihe „Musik im Museum“ veranstaltet der Förderverein Feuerwehrmuseum Berlin e.V. das nächste Konzert: Am 19. April steht die Chawa Lilith Band auf dem Programm. Die Band rund um Frontfrau Chawa ...

Bezirk – Anlässlich der Reinickendorfer Gedenkfeier zum 100. Todestag Wilhelm von Humboldts im Jahr 1935 kam es im Bezirk zu einem Interessenkonflikt. Das nationalsozialistisch geführte Bezirksamt wollte, dass der berühmte ...

Hermsdorf – Bis zum 23. Juli befindet sich in der GalerieETAGE des Museums Reinickendorf eine Ausstellung zu den sechs Dorfkirchen im Bezirk Reinickendorf. Diese stehen, nach Osten ausgerichtet, auf den Dorfangern von ...

Tegel – Der Norden Berlins hat eine große künstlerische Vielfalt zu bieten. Nicht zuletzt durch die Atelierstandorte – den Künstlerhof in Frohnau, das Kunstzentrum Tegel-Süd, die Atelieretage Alt Reinickendorf sowie die ...

Märkisches Viertel – Es wird einem warm ums Herz, wenn der Chor der Russlanddeutschen die Stimme erhebt. „Heimat, Heimat, hier bin ich geboren“, singen sie mit viel Gefühl. Fast jeder der Besucher stimmt mit ein, es wird ...

Reinickendorf/Hermsdorf – In einem ausgebauten Schuppen in einem Hermsdorfer Garten ist das Büro von Kirschendieb und Perlensucher Kulturprojekte – das sind Florina Limberg und Sebastian Teutsch. Zusammen haben sie im Bezirk ...

Tegel – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe anlässlich des 250. Geburtstages von Wilhelm von Humboldt findet am 27. April um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek ein Vortrag von Prof. Volker Gerhardt statt. Bei diesem geht es um ...

Bezirk – Ein selten gespieltes Instrument war Ende März zu hören. Der Verein zur Förderung der Zupfmusik e. V. (VZFZ e. V.) hat im Kulturhaus Centre Bagatelle ein Konzert des Duos Steffen Trekel und Michael Tröster ...

Tegel/Bezirk – Die Geschichte des Jungen Kammerorchesters Reinickendorf beginnt im Jahr 1957. Seinerzeit wird es vom Komponisten und Musikpädagogen Helmuth Sommer als Arbeitsgemeinschaft des Bezirksamtes gegründet. Zunächst ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Kunst | Kultur | Kreatives

Aquarelle im Café Züri

Märkisches Viertel – Regina Mart stellt bis zum 30. Juli im Café Züri, Senftenberger Ring 51, ihre Tier-Aquarelle aus. Das Café ist montags, mittwochs, donnerstags sowie freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags sowie sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Maulbeerplantagen in Tegel

Tegel – Alexander Georg von Humboldt, der Vater der berühmten Humboldt-Brüder, nahm sich in Tegel der Maulbeerplantage an und führte diese zu wirtschaftlicher Blüte. Der Schriftsteller Meinhard Schröder widmet sich am 17. Juni um 11 Uhr bei einer Führung durch den Schlossgarten Tegel diesem Thema. Treffpunkt ist die Auffahrt zum Schloss, gegenüber dem Parkplatz, in der Gabrielenstraße. Der Eintritt ist frei.

Führung durch Ausstellung

Hermsdorf – Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, ist in der alten Dorfschule Hermsdorf untergebracht und stellt in seinen Räumlichkeiten Gegenstände und Kunstwerke aus, die sich mit der Geschichte Reinickendorfs auseinandersetzen. Am 18. Juni findet hier um 15.30 Uhr eine Führung durch die ständige Ausstellung statt. Eintritt frei, Infos unter Tel. (030) 4044 062 oder www.museum-reinickendorf.de

Die Heilkraft des Singens

Lübars – Ein Singworkshop für die Gesundheit und ein abendliches Konzert stehen am 24. Juni auf dem Programm des Labsaal Lübars, Alt-Lübars 8. Von 10 bis 16 Uhr leiten Wolfgang und Katharina Bossinger den Workshop, bei dem leicht zu erlernende Lieder gesungen und einfache Kreistänze geübt werden. Anmeldung unter Tel. 0160-753 4466 oder an info@singtogether.de, Teilnahme 15 Euro (10 ermäßigt). Am Abend folgt um 19 Uhr ein Konzert, bei dem Katharina Bossinger, begleitet von der Pianistin Kristina Stary, Lieder und Balladen vorträgt.

Bild-Musik-Präsentation

Hermsdorf – Auf ein besonderes Projekt trifft man am 11. Juni im Café der Galerie Aagaard: Eine Kombination aus an die Wand projezierten Bildern der Kunstmalerin Christine Flieger und eigens dafür komponierter Musik von Burkhard Enke. Die Aufführung findet um 15 Uhr im Aagaard Galerie Café im Auenhof, Alt-Hermsdorf 11, statt. Der Eintritt ist frei.

Kanaldeckel in Bild und Ton

Hennigsdorf – Unter dem Titel „Kanaldeckel in Bild und Ton“ werden noch bis zum 13. Juli im Bürgerhaus „Alte Feuerwache“, Hauptstraße 4, Werke von Petra Radlmaier-Brenneisen ausgestellt. Die Künstlerin hat weltweit Kanaldeckel fotografiert und diese in Ton nachgeformt. Die Ausstellung ist jeweils mittwochs von 10 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie am 18. Juni und 2. Juli von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Pettersson und Findus  im Theaterzelt

Tegel – Im Theaterzelt am Borsigturm 21 können kleine und größere Kinder noch bis zum 25. Juni im Theaterzelt „Pettersson und Findus – kleiner Quälgeist, große Freundschaft“ erleben. Das Kinder- und Musicaltheater Giessen zeigt in einer Neuinszenierung zwei Episoden der Kinderbuchbestseller von Sven Nordqvist. Von tollen Schauspielern in wunderschöner Kulisse gespielt, erleben die Zuschauer eine lustige und turbulente Geschichte. Start ist jeweils mittwochs, donnerstags und freitags um 17 Uhr, samstags um 15 Uhr und sonntags um 11 und 15 Uhr. Tickets können unter der Telefonnummer 0 15 20-77 95 44 5 oder unter www.kimugi.de vorbestellt werden, sind aber auch direkt an der Tageskasse erhältlich.