Frohnau - Die Buslinie 125 hält mitten im Nirgendwo. Nach fünf Minuten Fußmarsch über einen gepflasterten Waldweg in Richtung Hubertussee gelangt man zu einem Maschendrahtzaun mit vielen bunten Briefkästen. Man ist ...

Reinickendorf – Für einen gemütlichen und kreativen Spätherbst veranstalten die Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West und das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee ab Ende November spannende Lesungen für alle ...

Tegel – Buchstaben, Wörter, Geschichten, Bücher – all das spielt im Leben von Liv Winterberg schon seit ihrer Kindheit eine große Rolle. Lesen ist ihre Leidenschaft, und so wählte sie nach ihrem Abitur auch das Studium ...

Vorlesetag

Reinickendorf – Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages am 18. November veranstaltet die Kita Mittelbruchzeile von 14.30 bis 17 Uhr einen interkulturellen und mehrsprachigen Vorlese-Nachmittag in der Stadtbibliothek am ...

Frohnau – Marian Lux ist Filmkomponist und Pianist. Seine Komposition „Die Havel“ ist ein 25-minütiges Klangerlebnis, welches im letzten Jahr Weltpremiere in Berlin hatte. Nun gibt der viel beschäftigte Künstler ein ...

Berlin/Tegel – Vom 13. bis zum 20. November findet der diesjährige Lesemarathon „Stadt Land Buch“ berlinweit statt. Die älteste und nach wie vor größte in Berlin und Brandenburg stattfindende Veranstaltungsreihe rund ...

Tegel – Der Weltpianist Joja Wendt gibt am 13. November ein Benefizkonzert im Showroom Mercedes-Benz an der Holzhauser Straße 11. Der Sohn einer Sängerin und eines Hamburger Arztes fing schon mit vier Jahren an, Klavier zu ...

Bezirk/Charlottenburg – Das Europa-Center in Charlottenburg wurde 1965 eröffnet, als Berlin voller Umzugswägen stand. Damals war das Gebäude Hoffnungsträger, dass es für die Menschen in der geteilten Stadt eine Zukunft ...

Hermsdorf – Es war ein eindrucksvoller Abend im Auenhof-Café, dem einstigen Pferdestall auf dem Gelände der Hermsdorfer Aagaardgalerie in Alt-Hermsdorf 11. Der Gastgeber, die Band Tha Papapui, hatte die ...

Tegel – Was erwartet die Besucher bei der langen Nacht der Ateliers? Dies gaben Künstler des Kunstzentrums Tegel-Süd bei einem Pressetermin bekannt. Doris Münch ist eine dieser Künstlerinnen. Sie ist ...

Drei neue Talkboxen

Wittenau – Wie kann man einfach mal jemanden ansprechen? Wie erfahren wir mehr voneinander? Im Team, auf der Arbeit oder in unterschiedlichen Kulturen? Das ist oft nicht so einfach, denn niemand wird gern ausgefragt. Doch ...

Wittenau/Berlin – Das Kalenderprojekt „Ausgezogen“, das Siegfried Helias initiiert hat (die RAZ berichtete), nimmt Formen an. So wurde das Projekt nun im Europa-Center der Presse und der Öffentlichkeit ...

Heiligensee – Erst an ihrem 52. Geburtstag erfuhr Ute Baur-Timmerbrink, dass ihr Vater ein amerikanischer Besatzungssoldat ist, mit dem ihre Mutter in Österreich eine Beziehung geführt hatte. Leider war ihre Suche ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Kunst | Kultur | Kreatives

Aquarelle im Café Züri

Märkisches Viertel – Regina Mart stellt bis zum 30. Juli im Café Züri, Senftenberger Ring 51, ihre Tier-Aquarelle aus. Das Café ist montags, mittwochs, donnerstags sowie freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags sowie sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Maulbeerplantagen in Tegel

Tegel – Alexander Georg von Humboldt, der Vater der berühmten Humboldt-Brüder, nahm sich in Tegel der Maulbeerplantage an und führte diese zu wirtschaftlicher Blüte. Der Schriftsteller Meinhard Schröder widmet sich am 17. Juni um 11 Uhr bei einer Führung durch den Schlossgarten Tegel diesem Thema. Treffpunkt ist die Auffahrt zum Schloss, gegenüber dem Parkplatz, in der Gabrielenstraße. Der Eintritt ist frei.

Führung durch Ausstellung

Hermsdorf – Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, ist in der alten Dorfschule Hermsdorf untergebracht und stellt in seinen Räumlichkeiten Gegenstände und Kunstwerke aus, die sich mit der Geschichte Reinickendorfs auseinandersetzen. Am 18. Juni findet hier um 15.30 Uhr eine Führung durch die ständige Ausstellung statt. Eintritt frei, Infos unter Tel. (030) 4044 062 oder www.museum-reinickendorf.de

Die Heilkraft des Singens

Lübars – Ein Singworkshop für die Gesundheit und ein abendliches Konzert stehen am 24. Juni auf dem Programm des Labsaal Lübars, Alt-Lübars 8. Von 10 bis 16 Uhr leiten Wolfgang und Katharina Bossinger den Workshop, bei dem leicht zu erlernende Lieder gesungen und einfache Kreistänze geübt werden. Anmeldung unter Tel. 0160-753 4466 oder an info@singtogether.de, Teilnahme 15 Euro (10 ermäßigt). Am Abend folgt um 19 Uhr ein Konzert, bei dem Katharina Bossinger, begleitet von der Pianistin Kristina Stary, Lieder und Balladen vorträgt.

Bild-Musik-Präsentation

Hermsdorf – Auf ein besonderes Projekt trifft man am 11. Juni im Café der Galerie Aagaard: Eine Kombination aus an die Wand projezierten Bildern der Kunstmalerin Christine Flieger und eigens dafür komponierter Musik von Burkhard Enke. Die Aufführung findet um 15 Uhr im Aagaard Galerie Café im Auenhof, Alt-Hermsdorf 11, statt. Der Eintritt ist frei.

Kanaldeckel in Bild und Ton

Hennigsdorf – Unter dem Titel „Kanaldeckel in Bild und Ton“ werden noch bis zum 13. Juli im Bürgerhaus „Alte Feuerwache“, Hauptstraße 4, Werke von Petra Radlmaier-Brenneisen ausgestellt. Die Künstlerin hat weltweit Kanaldeckel fotografiert und diese in Ton nachgeformt. Die Ausstellung ist jeweils mittwochs von 10 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie am 18. Juni und 2. Juli von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Pettersson und Findus  im Theaterzelt

Tegel – Im Theaterzelt am Borsigturm 21 können kleine und größere Kinder noch bis zum 25. Juni im Theaterzelt „Pettersson und Findus – kleiner Quälgeist, große Freundschaft“ erleben. Das Kinder- und Musicaltheater Giessen zeigt in einer Neuinszenierung zwei Episoden der Kinderbuchbestseller von Sven Nordqvist. Von tollen Schauspielern in wunderschöner Kulisse gespielt, erleben die Zuschauer eine lustige und turbulente Geschichte. Start ist jeweils mittwochs, donnerstags und freitags um 17 Uhr, samstags um 15 Uhr und sonntags um 11 und 15 Uhr. Tickets können unter der Telefonnummer 0 15 20-77 95 44 5 oder unter www.kimugi.de vorbestellt werden, sind aber auch direkt an der Tageskasse erhältlich.