testadvert (2)

Bezirk – „Die Gruppe Mannhart – Widerstand im Norden Berlins" heißt eine neue Broschüre, die im Rahmen einer Veranstaltung in der Humboldt-Bibliothek am 24. November erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt ...

Märkisches Viertel – Mit schweren Verletzungen kam am 28. November ein 28-jähriger Mann nach einem Streit mit Handgreiflichkeiten ins Krankenhaus. Bereits in der Nacht zuvor soll es zu einem Streit zwischen dem ...

Tegel/Mitte – „Man lässt uns im Regen stehen", „Engeneering the Future – und was ist mit meiner Zukunft?" oder gar „Traditionsstandort zieht nach China" sind nur einige der Transparente und Schilder, die am ...

Wittenau - Die Politiker wundern sich, sind irritiert. Es wird jemand zum Stadtrat gewählt, und nun ist er noch gar nicht im Amt. Die Rede ist von Sebastian Maack, Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten. ...

Frohnau/Berlin – Sie ist bekannt, vor allem in Frohnau. Denn sie engagiert sich, wo immer sie kann. Ob Blumenampeln im Sommer, die den Kiez in eine bunte Oase verwandeln, oder ihre traditionelle Veranstaltung „Gartenlust ...

Bezirk – Lars Cordes hairdesign feiert in diesen Tagen sein fünftes Jubiläum. Zum Unternehmen gehören zehn Salons in Hamburg und Berlin – drei davon in Reinickendorf Bezirk – mit mehr als 80 Angestellten. Um die Ausbildung der Azubis auf ...

Tegel – Unternehmer aus Tegel fanden sich kürzlich wieder zu ihrem regelmäßig stattfindenden Stammtisch zusammen. Im weihnachtlich geschmückten Hax’nhaus tauschten sie Neuigkeiten aus und diskutierten Probleme. Zu Anfang ...

Tegel – Anwohner in der Berliner Straße sind sauer und fühlen sich von den Behörden allein gelassen: Seit mehreren Wochen wird der Eingang des ehemaligen Hertie-Kaufhauses an der Berliner Straße von einer Gruppe von ...

Bezirk/Wedding – Zum Internationalen Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November setzen auch in diesem Jahr die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Berliner Bezirke mit einer Öffentlichkeitskampagne ein ...

Tegel – In diesem Jahr wird die Berliner Straße in Tegel erstmals seit Jahren wieder weihnachtlich beleuchtet. Zwischen U-Bahnhof Tegel und den Hallen am Borsigturm installiert der Reinickendorfer Unternehmer und Lichtdesigner ...

Hermsdorf – Treppen, einzelne Stufen oder zu steile Rampen bedeuten für viele Menschen ein unüberwindbares Hindernis. Gehbehinderte, die zu Fuß, mithilfe von Krücken oder im Rollstuhl unterwegs sind, werden so aus vielen ...

Frank Balzer bekleidet das höchste politische Amt in Reinickendorf bereits seit sieben Jahren, im Oktober 2009 löste er Marlies Wanjura als Bezirksbürgermeister ab. Der CDU-Politiker, der in der nächsten ...

Tegel – Die Simba Computer Systeme GmbH entwickelt seit über 26 Jahren erfolgreich Finanzsoftware für Steuerkanzleien, Unternehmen sowie kirchliche und soziale Einrichtungen und ist einer der führenden Anbieter in dieser ...

RAZ Schollen Grundschule

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Diskutieren über Kriminalität

Wittenau – Zur Diskussionsveranstaltung „Kriminalität in Berlin“ lädt Thorsten Karge von der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus am 19. Juli um 19 Uhr ins Maestral, Eichborndamm 236, ein. Thorsten Karge diskutiert mit dem ehemaligen Elitepolizisten Martin Textor über die Kriminalität in der Hauptstadt. Moderiert wird die Veranstaltung von Alexander Kulpok.

Toben bei Minusgraden

Bezirk – Auf Empfehlung der FDP-Fraktion an das Bezirksamt hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Reinickendorf zusammen mit den zuständigen Ausschüssen beschlossen, jährlich von Oktober bis März bestimmte Sporthallen für Familien mit Kindern betretbar und nutzbar zu machen. Von Oktober bis März und ganz besonders in den Wintermonaten sind die Spielmöglichkeiten draußen sehr gering. Viele Kinder bräuchten trotzdem Bewegung. Außerdem sei bei schlechtem Wetter eine Turnhalle um einiges geeigneter als ein Spielplatz. Mieke Senftleben, Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion Reinickendorf, ist von diesem Projekt überzeugt: „Familien, die sich keinen Sportverein leisten können, würden Turnhallen, die im Winter offen stehen, sehr entgegen kommen. So haben auch Kinder aus sozialen Brennpunkten die Chance, sich auszutoben.“

Infos zum Einbruchschutz

Konradshöhe – Praktische Tipps zur Vorbeugung vor Einbrüchen vermitteln die Experten des Landeskriminalamts (LKA) Berlin bei der Veranstaltung „Wie sichere ich mein Eigentum vor Einbrechern?“ des CDU-Ortsverbandes Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort. Die Veranstaltung, die von Stephan Schmidt, dem Wahlkreisabgeordneten für diese Ortsteile initiiert wurde, findet am 13. Juli um 19 Uhr im „Café Conrad‘s“, Baummardersteig 1 A, statt.

Mit Bettina König sprechen

Reinickendorf – Die Abgeordnete Bettina König lädt Reinickendorfer ein, mit ihr aktuelle Anliegen und Problemen zu besprechen. Die Bürgersprechstunde findet am Montag, den 24. Juli, von 17 bis 18 Uhr im Wahlkreisbüro Bettina König in der Amendestraße 104 statt.

KundeX