Konradshöhe – Am 10. Dezember konnte man an einem Informationsstand vor der Edeka-Filiale am Falkenplatz eine bunte Fotogalerie zur Dokumentation der Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr in Tegelort bestaunen.

Die ...

Reinickendorf – Die Spannung stieg, je länger die kleinen Gäste warteten. Keinen hielt es mehr auf den Stühlen, überall nur Geflüster: „Wann kommt er endlich?“ Und dann war es soweit: Der Weihnachtsmann samt Engel ...

Bezirk – Die Initiative Reinickendorf e. V. ist seit 2001 bekannt als ein Netzwerk von Unternehmern und Menschen, die sich für den Bezirk engagieren. Gründer der Initiative sind die damalige Bezirksbürgermeisterin und ...

Bezirk – Alljährlich zu Weihnachten platzen die Kirchen am 24. Dezember förmlich aus allen Nähten. Zusätzliche Stühle werden herbeigeschafft, um möglichst allen Besuchern einen Platz beim Gottesdienst zu ermöglichen. ...

Schwebende Laternen

Tegel – Eine Lichterkette aus Laternen erhellt seit dem 1. Advent das Gelände vor der Evangelischen Hoffnungskirche im Tile-Brügge-Weg. Das Kunstprojekt „Lichtergalerie“, an dem Geflüchtete und Reinickendorfer mitgewirkt ...

Reinickendorf – Das Haus in der Kopenhagener Straße mit der Nummer 34 ist unscheinbar, ein grauer Klotz. Im Erdgeschoss gab es mal eine Kneipe, das ist eine Weile her. Aber hinter dem Gemäuer tut sich dennoch viel mehr als ...

Borsigwalde – In der Turnhalle des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums Tietzia, Tietzstraße 12, finden viele verschiedene Angebote für Familien statt. Eines davon sticht durch eine Besonderheit hervor: Jeden Mittwoch in der ...

Wittenau – Von dunkel und grau zu hell, bunt und gemütlich – besser kann man die Verwandlung zweier kleiner Räume nicht beschreiben. Im Souterrain des Hauses 24 auf dem ehemaligen Gelände der ...

Reinickendorf – „Jede vierte Frau hat Gewalt erfahren. In Deutschland belegen aktuelle Statistiken jährlich 120.000 Anzeigen wegen körperlicher Gewalt", erklärt Brigitte Kowas, die Gleichstellungsbeauftragte des ...

Ribbeck-Haus feiert

Märkisches Viertel – Die GESOBAU hat mit dem Ribbeck-Haus am Senftenberger Ring 54 vor einem Vierteljahrhundert einen wichtigen Mietertreffpunkt im Märkischen Viertel für Anwohner, Nachbarn und Besucher im Berliner ...

Wittenau – Am 14. November lud die Bezirksbehindertenbeauftragte Regina Vollbrecht zum Behinderten- und Seniorenparlament ins Rathaus Reinickendorf ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Verleihung des Ehrenpreises: ...

Frohnau – Am Morgen des 24. Oktober übergaben der Vorsitzende des Reinickendorfer Zukunftsforums Rolf Antkowiak und der 2. Vorsitzende der Reinickendorfer Seniorenvertretung Bernd Butkereit einen Spendenscheck in Höhe von ...

Märkisches Viertel – Die Einladung zur „Teestunde“ könnte irritieren. Das weiß Agnes Steyer-Fontana, Chefin der „Flotten Lotte“, dem Zentrum für Frauen am Senftenberger Ring. „Die Briten genießen ja traditionell ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Soziales | Senioren | Kirche

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essproblemen

Tegel – Seit dem 1. Juni gibt es in Tegel eine neue Gruppe von Overeaters Anonymous. Diese Selbsthilfegruppen für Menschen, die mit dem Essen Probleme haben, trifft sich immer donnerstags um 18.45 Uhr im Gemeindehaus der Pfarrkirche Herz-Jesu, Brunowstraße 37. Weitere Infos unter Tel. (030) 44049461 oder www.overeatersanonymous.de

Abschiebung nach Afghanistan

Wittenau – Der Situation afghanischer Geflüchteter in Berlin widmet sich am 19. Juni Omed Arghandiwal in einem Vortrag, der im Hermann-Ehlers-Haus, Alt-Wittenau 71, um 18 Uhr stattfindet. Außerdem geht er auf den Einfluss der Innen- und Asylpolitik hinsichtlich der Situation der Geflüchteten ein. Arghandiwal ist Projektleiter für den Verein Yaar, der Flüchtlinge aus Afghanistan berät.

Alt-Reinickendorfer Abendmusik

Reinickendorf – Alt-Reinickendorfer Abendmusik erklingt am 17. Juni um 17 Uhr in der Dorfkirche Alt-Reinickendorf, Alt-Reinickendorf 21, unter der Leitung von Cornelia Gehlmann-Dinca. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Konzerte Dorfkirche Lübars

Lübars – Internationaler Besuch kommt in die Dorfkirche Lübars, Alt-Lübars 24. Der Chor der Salzburger Kirche aus Gusev/Gumbinnen in Kaliningrad wird in der Kirche am 18. Juni um 17 Uhr ein Konzert geben, bei dem russische Volkslieder und geistliche Musik dargeboten werden. Der Eintritt ist frei. Am 25. Juni findet in der Kirche unter dem Titel „Kinder Abrahams“ eine Veranstaltung statt, bei der gesungen sowie gebetet, geschrien sowie gejauchzt wird – und das auf Deutsch, Latein, Hebräisch und Arabisch. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Junges Kammerorchester feiert Jubiläum

Tegel – Mit einem Jubiläumskonzert feiert feiert das Junge Kammerorchester Reinickendorf am 25. Juni um 17 Uhr sein 60-jähriges Bestehen in der Dorfkirche Alt-Tegel. Bei diesem Konzert werden die zwei Gewinnerkompositionen präsentiert, die beim Kompositionswettbewerb, den das Orchester anlässlich des Jubiläums ausgeschrieben hatte, ausgewählt worden sind. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Ehrenamt statt Arbeitslosigkeit

Bezirk – Für das Projekt „Industriespaziergänge in Reinickendorf“ sucht das Wirtschaftsarchiv Freiwillige, die wirtschaftsgeschichtlich interessante Orte nach Vorgabe abgehen und fotografieren. Gesucht sind Reinickendorfer Arbeitslose. Weitere Infos unter Tel. (030) 4119 0698 oder www.bb-wa.de sowie an mailbb-wa.de