Bezirk – Das Internationale Turnfest in Berlin rückt näher. Dieses findet vom 3. bis zum 10. Juni in der Hauptstadt statt. Erwartet werden zur größten Wettkampf- und Breitensportveranstaltung der Welt etwa 100.000 Menschen ...

Reinickendorf – Die Situation ähnelt der bei den Handballerinnen der Füchse Berlin. Meister sind die Tischtennisspielerinnen des Vereins geworden, am letzten Sonnabend im April machten sie den Titel in der Regionalliga Nord ...

Bezirk – Am kommenden Sonntag wird es bunt auf Reinickendorfer Straßen. Bei der Großen Fahrrad-Rallye am 14. Mai werden wieder mehr als 500 Teilnehmer gemütlich auf dem Drahtesel den grünen Bezirk erkunden. Bei einer leicht ...

Heiligensee – Der Kanuverein Wander-Paddler-Havel (WPH) öffnet am Sonnabend, 13. Mai, seine Tür für Interessierte am Wassersport. An diesem Tag können sich die Besucher ab 9.30 Uhr beziehungsweise 14.30 Uhr auf dem ...

Bezirk – Die Fußstapfen, die Dieter Braunsdorf als langjähriger Vorsitzender des Sportausschusses im Bezirksamt Reinickendorf hinterlassen hat, sind groß. Das weiß auch Detlef Trappe, aber wenn einer dafür in Frage kommt, ...

Bezirk – Das Beste kam zum Schluss. Am letzten Spieltag in der 3. Liga Nord setzten die Handballerinnen der Füchse Berlin der Saison noch ein Sahnehäubchen auf und gewannen auch das letzte Punktspiel beim Vizemeister SG ...

Frohnau – Der SC Tegeler Forst e. V. organisiert am 14. Mai den 32. Straßenlauf durch Frohnau, der zehn Kilometer durch den grünen Ortsteil führt. Aber auch eine Strecke über fünf Kilometer für Walker und Läufer wird ...

Borsigwalde – Stolz hält Sascha Zäpernick einen Schal in die Höhe, schwarz-gelb, Borussia Dortmund also. „Und, fällt Dir was auf an diesem Schal?“, fragt der Borsigwalder mit leiser Hinterlist in der Stimme. „Nö ...

Borsigwalde – Wenn eine erweiterte Hauptschlagader (Aorta) platzt, kommt meist jede Hilfe zu spät. Wichtig ist daher, bei einer vorbeugenden Untersuchung festzustellen, ob eine Erweiterung vorliegt, um diese dann frühzeitig ...

Märkisches Viertel – Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau AG und der Baseballverein Berlin Flamingos e.V. arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und intensiv daran, das Märkische Viertel zu einem harmonischen und bunten ...

Tegel – Sonne, Regen, Graupelschauer und etwas nasser Schnee – typisches Aprilwetter eben. Hartgesottene Segler können damit locker leben und nehmen es in Kauf, wenn wenigstens ein ordentlicher Wind bläst. Und der war über ...

Hockey-Power

Wittenau – Wenn die Saison auf dem Feld unmittelbar bevorsteht, dann bietet der Himbärcup der Berliner Bären auf der Sportanlage Göschenstraße eine willkommene Gelegenheit zur Formüberprüfung. Und so war es auch bei der ...

Reinickendorf – Es ging noch einmal hoch her am letzten Spieltag der Tischtennis-Regionalliga Nord in der Sporthalle der Grundschule am Schäfersee in der Baseler Straße. Die Halle war gut besucht, die Männer der Füchse ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Sport | Vereine | Gesundheit

Heiligenseer Kanu-Club lädt zum 4. Firmen-Funcup

Heiligensee – Der Heiligenseer Kanu-Club lädt am 18. Juni von 10 bis 17 Uhr zum 4. Firmen-Funcup auf den Neuendorfer See ein. Hier können verschiedene Mannschaften, die zwischen acht und zehn Paddler vereinen, gegeneinander antreten. Auf einer Strecke von 200 Metern müssen sich die Teams im Mannschaftskanadier gegeneinander durchsetzen. Das Startgeld beträgt 120 Euro pro Team. Enthalten ist hier auch ein Training. Anmeldung bis zum 18. Mai an firmencup@hkc-berlin.de. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen unter www.hkc-berlin.de

Die Tischtennis-Abteilung zeigt Kontinuität an der Platte

Reinickendorf – Kontinuität in der Tischtennis-Abteilung der Füchse Berlin: Christoph Wölki wurde als Abteilungsvorsitzender bestätigt, seine Stellvertreter sind Tristan Quandt und Christopher Stephan. Zum Vorstand gehören Thomas Riedel (Schatzmeister), Stefan Müller (Sportwart), Jugendwart Dirk Thelen, Pressewart Philipp Oliveira Meißen und Gerätewart Heinz Chmelensky. Der Vorstand kann zudem auf eine ausgesprochen erfolgreiche Saison zurückblicken. Zuletzt am 20. Mai gewannen Lisa Steinhäuser, Sina Hennig, Belena Gawolek und Mia Teich die Norddeutsche Meisterschaft der Mädchen. Zuvor war Soraya Domdey Landesranglistensiegerin und Berliner Meisterin (Damen), Berliner Meister der Senioren Ü40 wurde Stephan Köpp, Norddeutscher Meister in dieser Altersklasse Thomas Englert. Top 24-Bundesranglistensieger (Schüler) wurde Fernando Janz und den Berliner Meistertitel bei den C-Schülerinnen holte sich Hannah Stolyar.

Der Verein TSV-Wittenau bietet Schnupper-Kurse

Wittenau/Märkisches Viertel – Der TSV Wittenau bietet in seinem neuen Bewegungsraum am Senftenberger Ring 40a Sportkurse an: montags von 9 bis 10 Uhr „Faszientraining und Gymnastik“, von 11 bis 12 Uhr „Gymnastik nach Feldenkrais“ und von 16 bis 17 Uhr „Relaxing Moments“. Außerdem findet in der Schule am Park, Eichborndamm 276, freitags von 18 bis 19 Uhr ein Pilates-Kurs statt. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. (030) 415 6867.

Vortrag „Makula-Degeneration“

Wittenau – Am 21. Juni findet ein Vortrag für Augenpatienten statt, bei dem der Chef der Klinik für Augenheilkunde an den DRK-Kliniken/Westend, PD Dr. med. Klaus-Martin Kreusel, zum Thema „Altersabhängige Makula-Degeneration“ von 17 bis 19 Uhr referieren wird. Der Veranstaltungsort ist der Saal der Bezirksverordnetenversammlung, Antonyplatz 1, im Rathaus Reinickendorf. Anmeldung unter Tel. (030) 895 88-151 oder www.abs.de/vorträge oder an berlin@blickpunkt-auge.de