Tegelort – Rudern ist im Winter eine ziemlich frostige Angelegenheit. Daher lassen viele Sportler ihre Skulls (Anm. d. Red.: Vortriebsmittel für Ruderboote) in der kalten Jahreszeit überwintern. Nicht so im Ruder-Club ...

Reinickendorf – Der Start ins neue Jahr fand für die beiden Reinickendorfer Tischtennis-Teams in der Regionalliga Nord der Damen auswärts statt. Und dabei war dem VfL Tegel und den Füchsen wenig Erfolg beschieden. Die ...

Waidmannslust – Draußen rieselte leise der Schnee, aber auch in der Halle an der Place Molière in der Cité Foch herrschten keineswegs mollige Temperaturen vor. Entweder war die Heizung ausgefallen oder der Hallenwart hatte ...

Reinickendorf – Für die Reinickendorfer Topmannschaften in der Tischtennis-Regionalliga Nord endete das Jahr mit Erfolgserlebnissen. Für die Männer der Füchse Berlin sprangen rund um den 2. Advent zwei klare Auswärtssiege ...

Moabit/Märkisches Viertel – Der Titelverteidiger har sich zwar erneut für das Halbfinale der vier besten Schulfußballmannschaften Berlins im nächsten Frühjahr qualifiziert, aber gutes Benehmen sieht anders aus. Beim ...

Hermsdorf – Das Basketballjahr endete für die Korbjäger des VFB Hermsdorf mit einer Niederlage. Die Auswärtsbegegnung beim SBB Baskets Wolmirstedt ging am vergangenen Sonnabend in die Verlängerung, und hier hatten die ...

Reinickendorf – An diesen Wirkungstreffer wird sich Stefan Schumacher sicher noch lange erinnern. Der Schiedsrichter hatte Freistoß gepfiffen, nur eine Sekunde später flog ihm der Ball voll an den Kopf. Batuhan Karadeniz ...

Heiligensee – Nun heißt sie also Bertha von Suttner. Bei der Heiligenseer Rudervereinigung Preußen-Saffonia (RVPS) wurde im November ein neues Ruderboot zu Wasser gelassen und auf den Namen der Nobelpreisträgerin getauft. ...

Spreefüxxe siegen

Charlottenburg/Reinickendorf – Am Ende floss sogar das eine oder andere Tränchen bei den Gäste-Spielerinnen. Einige Handballerinnen der SG Kirchhof 09 hatten nah am Wasser gebaut – und die knappe Niederlage gab ihnen den ...

Wittenau – Mit den Worten: „Ich freue mich einen schönen Preis für neue tolle Projekte im Sport vergeben zu dürfen, mit denen eine wundervolle Willkommenskultur geschaffen wurde “, eröffnete Bezirksstadtrat Uwe ...

Trainer-Rauswurf

Reinickendorf – Die Füchse Berlin haben sich von Trainer Erlingur Richardsson getrennt. Elf Tage vor Heiligabend gab der Handball-Bundesligist die für Außenstehende überraschende Personalie der vergangenen Woche bekannt. ...

Bezirk/Moabit – Zwei Schulfußballteams aus Reinickendorf sind beim Regionalentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ am 8. Dezember im Poststadion in Moabit dabei. Bei der Bezirksendrunde der WK 1 ...

Speed4-Finale

Borsigwalde – Rund 650 Besucher verfolgten am 26. November das Finale der speed4-Meisterschaft am Reinickendorfer Standort von Mercedes-Benz in der Holzhauser Straße 11. Insgesamt sind in Reinickendorf über 1.600 Kinder an ...

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Sport | Vereine | Gesundheit

Heiligenseer Kanu-Club lädt zum 4. Firmen-Funcup

Heiligensee – Der Heiligenseer Kanu-Club lädt am 18. Juni von 10 bis 17 Uhr zum 4. Firmen-Funcup auf den Neuendorfer See ein. Hier können verschiedene Mannschaften, die zwischen acht und zehn Paddler vereinen, gegeneinander antreten. Auf einer Strecke von 200 Metern müssen sich die Teams im Mannschaftskanadier gegeneinander durchsetzen. Das Startgeld beträgt 120 Euro pro Team. Enthalten ist hier auch ein Training. Anmeldung bis zum 18. Mai an firmencup@hkc-berlin.de. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen unter www.hkc-berlin.de

Die Tischtennis-Abteilung zeigt Kontinuität an der Platte

Reinickendorf – Kontinuität in der Tischtennis-Abteilung der Füchse Berlin: Christoph Wölki wurde als Abteilungsvorsitzender bestätigt, seine Stellvertreter sind Tristan Quandt und Christopher Stephan. Zum Vorstand gehören Thomas Riedel (Schatzmeister), Stefan Müller (Sportwart), Jugendwart Dirk Thelen, Pressewart Philipp Oliveira Meißen und Gerätewart Heinz Chmelensky. Der Vorstand kann zudem auf eine ausgesprochen erfolgreiche Saison zurückblicken. Zuletzt am 20. Mai gewannen Lisa Steinhäuser, Sina Hennig, Belena Gawolek und Mia Teich die Norddeutsche Meisterschaft der Mädchen. Zuvor war Soraya Domdey Landesranglistensiegerin und Berliner Meisterin (Damen), Berliner Meister der Senioren Ü40 wurde Stephan Köpp, Norddeutscher Meister in dieser Altersklasse Thomas Englert. Top 24-Bundesranglistensieger (Schüler) wurde Fernando Janz und den Berliner Meistertitel bei den C-Schülerinnen holte sich Hannah Stolyar.

Der Verein TSV-Wittenau bietet Schnupper-Kurse

Wittenau/Märkisches Viertel – Der TSV Wittenau bietet in seinem neuen Bewegungsraum am Senftenberger Ring 40a Sportkurse an: montags von 9 bis 10 Uhr „Faszientraining und Gymnastik“, von 11 bis 12 Uhr „Gymnastik nach Feldenkrais“ und von 16 bis 17 Uhr „Relaxing Moments“. Außerdem findet in der Schule am Park, Eichborndamm 276, freitags von 18 bis 19 Uhr ein Pilates-Kurs statt. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. (030) 415 6867.

Vortrag „Makula-Degeneration“

Wittenau – Am 21. Juni findet ein Vortrag für Augenpatienten statt, bei dem der Chef der Klinik für Augenheilkunde an den DRK-Kliniken/Westend, PD Dr. med. Klaus-Martin Kreusel, zum Thema „Altersabhängige Makula-Degeneration“ von 17 bis 19 Uhr referieren wird. Der Veranstaltungsort ist der Saal der Bezirksverordnetenversammlung, Antonyplatz 1, im Rathaus Reinickendorf. Anmeldung unter Tel. (030) 895 88-151 oder www.abs.de/vorträge oder an berlin@blickpunkt-auge.de