Der Baustart verzögert sich

Noch ist die Oranienburger Straße frei. Noch ist die Oranienburger Straße frei. Foto: bek

Wittenau – Viereinhalb Jahre sollen die Arbeiten an der Oranienburger Straße dauern, und Anwohner und Autofahrer wurden bereits im Februar und März vor der Großbaustelle gewarnt. Doch still ruht der See: Bauarbeiten haben noch nicht begonnen, und Autofahrer haben auf der Oranienburger Straße nach wie vor freie Fahrt. Die Umfahrung über die Cyclopstraße wird noch nicht genutzt. Das wundert die Reinickendorfer, schließlich war der Baubeginn schon einmal verschoben worden, und zwar auf den 2. Mai. Doch nichts geschieht, und die Betroffenen wandten sich an die RAZ, die bei Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt, nachfragte.

Sie erklärte: „Am Sachstand der fehlenden verkehrsrechtlichen Anordnung hat sich leider immer noch nichts geändert. Die Verkehrslenkung Berlin optimiert immer noch die provisorischen Lichtsignalanlagen. Wir fragen regelmäßig nach“, erklärt sie. Somit steht der Baustart an der Oranienburger Straße weiter in den Sternen.

Leser der Reinickendorfer Allgemeine Zeitung wunderten sich zudem über Straßenmarkierungen, die erst gesetzt und anschließend wieder entfernt wurden, ohne dass irgendeine Bautätigkeit geschehen sei. Dazu sagt Schultze-Berndt: „Die gelben Streifen wurden im Zusammenhang mit der Anlegung der Mittelstreifendurchbrüche aufgeklebt und waren nur temporär für die Maßnahme erforderlich. Anschließend wurden sie wieder entfernt.“ fle

Letzte Änderung am Freitag, 26 Mai 2017 10:28

RAZ Grundschule Wahl Beruf

Meldungen kurz & knapp

Verkehr | Mobilität | Umwelt

Baumaßnahme

Hermsdorf – Aufgrund der Starkregenereignisse im Juli kam es zu Unterspülungen der Fahrbahn in der Frohnauer Straße in Höhe der Straße Am Dominikusteich. Für die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten musste die Frohnauer Straße zwischen Am Dominikusteich und dem Klosterheider Weg voll gesperrt werden. Die Umleitung für den Verkehr erfolgt nun über die Kneippstraße, die Kurhausstraße und den Falkentaler Steigt. Der komplette Abschluss der Instandsetzungsarbeiten und die Freigabe der Straße sind für den 11. August geplant.

Sidebanner