Sauberkeit in Reinickendorf

Die kleinen freiwilligen Helfer sorgten für einen sauberen Kiez. Die kleinen freiwilligen Helfer sorgten für einen sauberen Kiez. Foto: QM Auguste-Viktoria-Allee

Reinickendorf – In orangenen BSR-Westen, mit Greifern und Besen in den Händen rückten sie an – Kinder der Kita St. Rita und der Humanistischen Kita. Angeleitet wurden sie dabei von ihren Erziehern, die zusammen mit ihnen vor der Stadteilbibliothek Reinickendorf-West in der Auguste-Viktoria-Allee viel Müll einsammeln konnten.

Die Aktion war Teil des Projekts „Alles sauber – alles schick“, die seit September vergangenen Jahres im Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee vom „Team SOS“ durchgeführt wird. „Wir wollen mit dem Projekt Bürger, BSR, Wohnungsunternehmen und das Bezirksamt zusammenbringen, um durch abgestimmte Aktionen mehr Sauberkeit im Kiez zu erreichen“, sagte der Projektleiter Ulrich Droske.

Am Nachmittag sorgten dann zehn Bürger für mehr Sauberkeit im Rosengarten an der Zobelitzstraße. Reinickendorfer, die sich gerne an weiteren Aktionen des Projekts „Alles sauber – alles schick“ beteiligen wollen, können sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. red

Letzte Änderung am Freitag, 26 Mai 2017 10:30

RAZ Grundschule Wahl Beruf

Meldungen kurz & knapp

Verkehr | Mobilität | Umwelt

Baumaßnahme

Hermsdorf – Aufgrund der Starkregenereignisse im Juli kam es zu Unterspülungen der Fahrbahn in der Frohnauer Straße in Höhe der Straße Am Dominikusteich. Für die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten musste die Frohnauer Straße zwischen Am Dominikusteich und dem Klosterheider Weg voll gesperrt werden. Die Umleitung für den Verkehr erfolgt nun über die Kneippstraße, die Kurhausstraße und den Falkentaler Steigt. Der komplette Abschluss der Instandsetzungsarbeiten und die Freigabe der Straße sind für den 11. August geplant.

Sidebanner