testadvert (2)

Solo Kabarett

Solo Kabarett Foto: LabSaal-Lübars e.V

Wenn Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel los. Nachrichten können ja im Hirn schneller verlöschen als die Pixel auf dem Schirm. Und wir merken: Dreimal täglich googeln reicht nicht. Die Suchmaschine liefert alles - nur keine Haltung. Denken müssen wir immer noch selber. Und es macht Spaß. Akut droht die Flüchtlingswelle unser Resthirn wegzuspülen. Besoffen vom Gutmenschentum unserer neuen Willkommenskultur vernebeln wir uns gern die Ursachen: Wir sind süchtig nach Öl. Wehe, wenn unsere Piloten nicht fliegen! Angefixt von den Einspritzern unserer Autodealer besorgen wir uns den täglichen Stoff. Wir schummeln uns den Verbrauch zurecht. Öl. Wir können nicht ohne. Es ist ein dickes Geschäft. Unser Kampf gegen den Terror ist befeuert vom Terror unserer Sucht. Das aggressive Treiben ist Beschaffungskriminalität. Da empfiehlt sich: Abschalten. Durchatmen. Einfach mal schauen, was auf der freien Wildbahn so rumläuft. Der Wahnsinn ist mitten unter uns! Regie führt Ullrich Waller.

FREITAG, 02.06.2017
LabSaal - Lübars, 20 Uhr
http://labsaal.de
Eintritt 5 € bis 18 €

Letzte Änderung am Freitag, 26 Mai 2017 10:06
KundeX